Oberösterreich: LR Mag. Steinkellner - B137-Brücke in Andorf wird seit dieser Woche generalsaniert

Slide background
Baustelle - Symbolbild
© regionews.at
14 Sep 16:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

350.000 Euro werden investiert, damit die Verkehrssicherheit dauerhaft gewährleistet bleibt

Die 1964 erbaute Brücke „Knotenobjekt B137-Andorferstraße“ muss aufgrund des Erhaltungszustands generalsaniert werden. Dabei werden auch die Schleppplatten neu hergestellt und die Tragwerksenden umgebaut. „46 Jahre nach Errichtung der Brücke ist eine Generalsanierung dringend notwendig, damit die Verkehrssicherheit auch in den nächsten Jahrzehnten aufrecht bleibt“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Die Arbeiten laufen seit Beginn der Woche und werden unter einer Totalsperre der Brücke bis voraussichtlich 13. November 2020 fertiggestellt sein. Unmittelbar vor und nach der Brücke befinden sich Auf- und Abfahrtsrampen zur darunterliegenden L514 Andorfer Straße. Während der Baudauer wird daher der gesamte Verkehr der B137 über diese Rampen abgeleitet. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer queren die untenliegende Andorfer Straße und können direkt wieder auf die Bundesstraße auffahren.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg