Mureck: LKW übersah Zug auf Bahnübergang

Slide background
Bahnübergang
© OnkelKrischan, shutterstock.com
01 Jul 16:46 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mittwochnachmittag, 30. Juni 2021, stieß ein (Klein) Lkw auf einem Bahnübergang gegen einen herannahenden Zug. Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Ein 18-jähriger Slowene fuhr mit einem (Klein) Lkw gegen 16.00 Uhr von Deutsch Goritz (L265) in Richtung Diepersdorf. Beim dort befindlichen, mit einer Stopptafel abgesicherten Bahnübergang, dürfte er den aus Spielfeld kommenden Personenzug der ÖBB übersehen haben. Der Zug erfasste den Lkw und schleuderte ihn gegen einen Masten. Der Notarztwagen transportierte den 18-Jährigen in das Landeskrankenhaus Wagna. Zum Unfallszeitpunkt befanden sich neun Passagiere, sowie der Lokführer und ein Zugbegleiter im Zug. Sie blieben unverletzt. Der Lkw wurde total, die Lok der Zugsgarnitur erheblich beschädigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: