Mondsee: LKW-Zugmaschine nach Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Innerschwand am Mondsee umgestürzt

Slide background
LKW-Zugmaschine nach Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Innerschwand am Mondsee umgestürzt
Foto: Leserfoto
Slide background
Foto: Leserfoto
Slide background
Foto: Leserfoto
19 Nov 09:20 2019 von Lauber Matthias Print This Article

INNERSCHWAND AM MONDSEE. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Dienstagfrüh zwischen einer LKW-Zugmaschine und einem PKW auf der Westautobahn bei Innerschwand am Mondsee ereignet. "Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 19. November 2019 um 08:36 Uhr mit einer Sattelzugmaschine auf der Westautobahn im Gemeindegebiet von Innerschwand am Mondsee Richtung Salzburg. Bei Autobahnkilometer 256,8 geriet er aus unbekannter Ursache auf den Pannenstreifen und kollidierte mit der rechten Front die linke Fahrzeugseite eines dort anhaltenden Streifenfahrzeugs der Asfinag, bei dem das orange Drehlicht eingeschaltet war. Dessen Lenker besichtigte gerade eine Unfallstelle. Das Sattelzugfahrzeug prallte danach gegen die rechte Leitschiene, geriet ins Schleudern, kippte um und kam quer zur Fahrrichtung zum Stillstand. Beide Lenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehren führten gemeinsam mit den Bediensteten der Autobahnmeisterei die Aufräumarbeiten durch. Bis zum Ende der Aufräum- und Bergungsarbeiten gegen 12:00 Uhr war der rechte Fahrstreifen und der Pannenstreifen blockiert," berichtet die Polizei. Rettungsdienst, Notarzt und die Autobahnpolizei standen im Einsatz.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: