Kopf aus Wohnmobil gestreckt: Schwerverletzter auf A23

Slide background
Kein Bild vorhanden
30 Jun 16:05 2015 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Der 50-Jährige touchierte mit dem Kopf einen Baustellenteil

WIEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der Südosttangente A23 ist am frühen Dienstagnachmittag ein 50-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 14 Uhr am Knoten Kaisermühlen im Baustellenbereich Richtung Süden. Ersten Informationen zufolge hat der 50-jährige Mann während der Fahrt seinen Kopf aus dem hinteren rechten Fenster eines Wohnmobils gestreckt und einen Baustellenteil touchiert. Der 50-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrsunfalls-Kommando ist derzeit vor Ort und klärt die näheren Umstände.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: