Klärung von zwei Einbruchsdiebstählen - Junge Männer am Werk (15,18,19)

Slide background
Einbrecher - Symbolbild

23 Dez 12:54 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beamte der Polizeiinspektion Rankweil konnten einen 15-jährigen Jugendlichen unmittelbar nach einem Einbruch festnehmen. Der 15-Jährige brach am 21.12.2019 gegen 21.50 Uhr in eine Schule in Rankweil ein. Eine Streife der Polizei Rankweil, welche sich im Nahbereich der Schule aufhielt, hörte Einbruchsgeräusche und stellte bei der Nachschau ein eingeschlagenes Fenster fest. Bei der Durchsuchung des Gebäudes konnten zahlreiche Einbruchsspuren festgestellt werden, der Täter befand sich jedoch nicht mehr im Gebäude. Eine weitere Streife kontrollierte kurz darauf im Umfeld des Tatortes eine verdächtige Person, bei welcher sich es um den Tatverdächtigen handelte. Im Zuge weiterer Ermittlungen konnte dem 15-Jährigen ein weiterer Einbruch in die selbe Schule am 15.12.2019 nachgewiesen werden. Zudem konnten zwei weitere Männer (18 und 19 Jahre alt) ermittelt werden, die bei den Einbrüchen als Mittäter dabei waren. Bei den Taten entstand hoher Sachschaden, da zahlreiche Fenster, Türen und Schränke aufgebrochen wurden. Bei der Diebesbeute handelt es sich um einen geringen Geldbetrag. Die drei Beschuldigten werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Der 15-Jährige wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg