Kirchberg in Tirol: Klärung von Sachbeschädigungen

Slide background
Graffiti - Symbolbild
© pixel2013, pixabay.com
02 Sep 07:56 2020 von Sarah Gillhofer Print This Article

Zwischen 19. und 21. August 2020 verunstaltete eine vorerst unbekannte Täterschaft Fassaden, Mauern und Verkehrsschilder in Kirchberg mit Graffitis (Presseaussendung vom 27.08.2020, Teil 3, Pkt. 2).
Nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen konnten nunmehr zwei Verdächtige, ein 14-jähriger Österreicher und eine 15-jährige deutsche Staatsangehörige, ausgemittelt werden. Die Verdächtigen sind geständig und bereit an der Schadensgutmachung (Reinigung) mitzuwirken. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen mittleren 4-stelligen Eurobetrag.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer