Ferlach: Kfz-Brand

Slide background
Foto: Brand / Auto / RegionewsSG / Symbolbild
10 Aug 07:23 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 21-jähriger Mann aus Slowenien lenkte am 09.08.2020 gegen 22:15 Uhr seinen Pkw aus Slowenien kommend auf der Loiblpass Straße. Kurz nach dem Grenzübergang Loibltunnel, Gemeinde Ferlach, Bezirk Klagenfurt Land, bemerkte er während der Bergabfahrt wie Rauch aus den Lüftungskanälen in das Fahrzeuginnere schlug. Er konnte noch rechtzeitig anhalten und sich aus dem Gefahrenbereich begeben, als auch schon Flammen aus dem Motorblock schlugen. Ein nachfolgender unbekannter Fahrzeuglenker löschte den Brand mit einem Handfeuerlöscher. Dieser setzte seine Fahrt noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte fort.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr Unterbergen und Ferlach führten die erforderlichen Nachlöscharbeiten, die Absicherung der Gefahrenstelle und Maßnahmen zur Vorbeugung des Austritts von Betriebsmitteln (Öl, Kühlflüssigkeit, Kraftstoff) durch.

Am PKW entstand Totalschaden – verletzt wurde niemand. Der Verkehr einspurig vorbeigeleitet werden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg