Mistelbach: Jagdunfall - Jäger schießt Kollegen statt Hasen ab

Slide background
Gewehr - Symbolbild
© pixabay.com
25 Nov 14:05 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach nahm am 23. November 2019, gegen 14.35 Uhr, an einer "Kreisjagd" im Gemeindegebiet von Altenmarkt teil. Als er mit einer Schrotflinte auf einen Feldhasen geschossen haben dürfte, traf er einen 29-Jährigen aus dem Bezirk Mistelbach, der Teil der Treiberkette war. Der Mann erlitt Verletzungen unbekannten Grades und wurde mittels Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Landesklinikum Mistelbach geflogen. Der 20-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg zur Anzeige gebracht.


Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg