Wien: Internationaler Suchtgifthandel - Festnahme dreier Verdächtiger

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
03 Aug 13:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

31.07.2020, 17:20 Uhr / Wohnungen in den Bezirken 14 und 20:

Eine Ermittlungsgruppe des LKA Wien/Außenstelle West berichtet im Rahmen eines laufenden Ermittlungsaktes von der Festnahme dreier mutmaßlicher Drogenhändler. Die Männer (37, Stbg: Bosnien; 48, Stbg: Serbien; 57, Stbg: Kosovo) werden verdächtigt, Teil einer ex-jugoslawischen Tätergruppierung zu sein, die internationalen Suchtgifthandel betreibt. Bei den Zugriffen in zwei Wohnungen stellten die Beamten knapp 100 Gramm Kokain und ca. 5.000 Euro an Bargeld sicher. Ein Komplize der drei Männer war bereits am 09.07.2020 nach Observationsmaßnahmen festgenommen worden, in seinem Gewahrsam waren ca. 240 Gramm Kokain und ca. 7.000 Euro an Bargeld.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg