Interessante Möglichkeiten für Österreicher um online Geld zu verdienen

Slide background
Symbolbild
© Free-Photos, pixabay.com
07 Sep 19:58 2020 von Redaktion International Print This Article

Die Situation in Österreich könnte besser sein. Viele von uns machen sich Gedanken um die finanzielle Zukunft, was angesichts der Auswirkungen der Pandemie verständlich ist. Einige haben sogar ihren Job verloren und stehen somit in einer unerfreulichen Lage. Doch es gibt Auswege und die digitale Entwicklung ist einer davon. Durch sie haben sich nämlich einige Möglichkeiten eröffnet, um online Geld zu verdienen. Manche davon können dabei helfen, diese schlimmen Zeiten zu meistern. Schauen wir uns also am besten gleich ein paar interessante Möglichkeiten für Österreich an, um online etwas dazuzuverdienen oder gar einen lukrativen neuen Job zu finden.

Professionelle Sportwetten

Sportwetten sind in Österreich überaus beliebt und das gilt im Grunde für die gesamte DACH-Region. Allerdings ist die Situation erfreulicher als beispielsweise in Deutschland, da sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Sportwetten unterscheiden. In Österreich werden diese nämlich nicht den Glücksspielen, sondern den Geschicklichkeitsspielen zugeordnet. Für professionelle Sportwetter bedeutet das, dass sie ihre Gewinne nicht versteuern müssen. Im Gegensatz zu Deutschland gilt diese Regelung also nicht nur für Hobbyspieler, sondern auch für Berufsspieler. Wer das nötige Maß an Disziplin, Fachwissen und analytischem Denken mitbringt, sollte diese Option also definitiv in Erwägung ziehen. Beachten Sie jedoch, dass in den Regionen Österreichs unterschiedliche Regelungen bezüglich Sportwetten gelten. Sie sollten sich also erst einmal über die jeweilige Situation informieren.

Handeln mit Kryptowährungen

Die digitalen Währungen sind längst keine Neuheit mehr und ein Thema, das immer wieder in den Medien behandelt wird. Trotz ihres Risikos bergen sie ein hohes Potential. Nicht ohne Grund gibt es einige Krypto-Händler, die mit ihrem Tun eine Menge Geld verdienen. Natürlich läuft es so nur bei einem kleinen Teil, dennoch heißt das nicht, dass Sie nicht dazugehören können. Wenn Sie das Risiko möglichst gering halten möchten, sollten Sie relativ sichere digitale Währungen wie den Coin Ripple kaufen. Ripple gilt als Bitcoin der Banken und das ist ein Umstand, von dem Sie profitieren können. Da das Zahlungsmittel bereits von einigen Finanzinstituten genutzt wird, ist ein Niedergang von Ripple ziemlich unwahrscheinlich. Obwohl der derzeitige Ripple Kurs nicht gerade vielversprechend aussieht, heißt das nicht, dass die digitale Währung nicht gut ist. Zumal Sie gerade jetzt die Chance haben, viele Coins für wenig Geld zu erwerben. Sollte es zu einem hohen Kursanstieg kommen, könnte Ihnen das hohe Einnahmen einbringen.

Betreiben eines eigenen Blogs

Mit einem eigenen Blog Geld verdienen? Was beim ersten Hören vielleicht utopisch klingt, ist gar nicht so unrealistisch und wird von vielen Österreichern praktiziert. Sollten Sie genügend Zeit haben, kann das Betreiben eines eigenen Blogs eine gute Wahl sein. Allerdings muss Ihnen bewusst sein, dass ein Blog viel Arbeit erfordert. Zum einen müssen Sie regelmäßig hochwertigen Content schreiben. Zum anderen sollten Sie Maßnahmen treffen, damit Ihr Blog auch läuft. Diesbezüglich gilt es vor allem SEA und SEO zu nennen. Bei SEA handelt es sich um Suchmaschinenwerbung, während SEO die Suchmaschinenoptimierung beschreibt. Beides ist unerlässlich, um mit seinem Blog für gute Keywords auf den vorderen Plätzen zu erscheinen. Bis der Blog aber erst einmal läuft, kann viel Zeit vergehen. Wichtig ist, dass Sie dranbleiben und nicht aufgeben. Das könnte sich in Zukunft rentieren.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: