Villach: In den Gegenverkehr gekracht

Slide background
Symbolbild
© PongMoji, shutterstock.com
07 Aug 07:48 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 06.08.2020 gegen 16:30 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mann aus Villach mit seinem PKW auf der B 100 in westliche Richtung. Auf der Rennsteiner Brücke dürfte er plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten sein und dort am PKW einer in Richtung Osten fahrenden 59-jährigen Frau aus dem Bezirk Villach gestreift sein. Beide PKW Lenker wurden durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Villach verbracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg