Admont: Hubschrauber holt verletzten Tourengeher vom Berg

Slide background
Symbolbild
© Susan Pilcher, shutterstock.com
24 Jän 07:20 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Sonntagnachmittag, 23. Jänner 2022, verletzte sich eine 34-Jährige aus dem Bezirk Liezen beim Skitourengehen schwer.

Die 34-Jährige war gemeinsam mit einem Begleiter zu einer Skitour auf den Großbodenspitz unterwegs. Um 10:30 Uhr erreichten die zwei Sportler den Gipfel und fuhren anschließend wieder talwärts. Gegen 10:45 Uhr kam die 34-Jährige im Bereich der Haller Mauern/Ennstaler Alpen aus Eigenem zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Ihr Begleiter setzte einen Notruf ab. Die Frau wurde mittels Rettungshubschrauber ins DKH Schladming gebracht.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: