Linz-Land: Großer Schaden durch Graffiti-Sprüher

Slide background
Graffiti - Symbolbild
© pixel2013, pixabay.com
13 Dez 19:52 2021 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bislang unbekannte Täter besprühten im Zeitraum von 11. Dezember 2021 bis 12. Dezember 2021 mehrere Elemente einer Lärmschutzwand an einer Haltestelle entlang der Westbahnstrecke Gaumberg in Leonding. Es wurden insgesamt 14 Elemente mit dem Schriftzug "Jugend der Stadt!" verunstaltet. Da diese nicht gereinigt werden können, entsteht ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Weitere Ermittlungen laufen.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: