St. Michael im Lungau: Gleitschirmunfall

Slide background
Foto: Paragleiter / pixabay / efauland / Symbolbild
16 Sep 07:33 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 15.09.2020, gegen 19:15 Uhr, startete ein 33-jähriger Einheimischer, vom Gipfel des Ainecks – Gemeindegebiet St. Michael / Seehöhe 2200 Meter. Den Startvorgang musste er, jedoch vermutlich witterungsbedingt abbrechen, woraufhin dieser aus einer Höhe von ca. ein bis zwei Meter abstürzte. Dabei zog sich der Pilot einen Bruch der rechten Schulter zu und konnte noch selbst die Einsatzkräfte verständigen.
Die Bergung des Verletzten wurde durch die Bergrettung Tamsweg (12 Mann) durchgeführt. Nach Erstversorgung vor Ort wurde der Mann mittels Rotem Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg