Maria Alm: Fußballverein fordert Rauferei heraus

Slide background
Symbolbild
© diy13, shutterstock.com
22 Jul 12:31 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In der Nacht auf den 21.07.2019 hielten sich Anhänger eines deutschen Fußballvereines in einem Lokal in Maria Alm auf. Dabei gerieten mehrere Fans mit drei Einheimischen in eine zunächst verbale Auseinandersetzung, die letztlich zu einem Raufhandel führte.

Die drei Einheimischen gaben an, von sechs bis zehn Fußballfans mit Schlägen und Tritten attackiert worden zu sein. Dabei erlitten die Einheimischen Verletzungen unbestimmten Grades verletzt.
Die Fußballanhänger flüchteten nach der Schlägerei in unbekannte Richtungen.

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen meldete der Lokalbetreiber, dass die Fußballfans auf der Toilettenanlage einige Sanitäreinrichtungenen zerstörten. Der Schaden hierbei beträgt mehrere Tausend Euro.

Zur etwaigen Täterschaft sind weitere Erhebungen durch die Polizeiinspektion Saalfelden nötig.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg