Schönberg im Stubaital: Fahrradunfall

Slide background
Radfahren - Symbolbild
© Timelynx, pixabay.com
22 Sep 18:11 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nachdem sich ein 37-jähriger Österreicher am 22. September 2020 gegen 12:20 Uhr beim Kreuzungsbereich Gleinserweg zur B 183 in Schönberg im Stubaital vergewissert hatte, dass kein Verkehrsteilnehmer auf der B 183 kommt, lenkte er sein Fahrrad langsam in Richtung Fahrbahnmitte. Gleichzeitig lenkte ein 71-jähriger Deutscher seine E-Bike auf der B 183 von Schönberg-Ost kommend in Richtung Schönberg-West. Beim Kreuzungsbereich mit dem Gleinserweg setzte der 71-Jährige zum Abbiegen in den Gleinserweg an, als er den herausfahrenden 37-Jährigen wahrnahm. Der Deutsche, welcher ohne Sturzhelm unterwegs war, führte eine Vollbremsung durch, überschlug sich, landete auf dem Asphalt und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der 71-Jähriger durch die Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert. Der Österreicher blieb unverletzt.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: