Erfolgreiches Wintersport-Wochenende für Polizei-Spitzensport

Slide background
© Symbolbild, Bundesministerium für Inneres
23 Jän 18:00 2022 von Redaktion International Print This Article

Siebenhofer und Tippler jeweils Zweite bei Abfahrt und Super-G in Cortina – Kappacher Dritter im Ski Cross in Idre Fjäll – Strolz im Kitzbühel-Slalom Fünfter – Innenminister gratuliert Siebenhofer und Tippler jeweils Zweite bei Abfahrt und Super-G in Cortina – Kappacher Dritter im Ski Cross in Idre Fjäll – Strolz im Kitzbühel-Slalom Fünfter – Innenminister gratuliert

Wien (OTS) - Wien (OTS) – Die Polizei-Spitzensportlerinnen Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler fuhren jeweils auf den zweiten Platz bei den Weltcup-Rennen in Cortina d’Ampezzo. Nach Ramona Siebenhofer am 22. Jänner 2022 in der Abfahrt erreichte am Tag darauf auch Tamara Tippler im Super-G den zweiten Platz und verpasste den Sieg um nur neun Hundertstelsekunden.

Nur 20 Hundertstelsekunden haben Ramona Siebenhofer am 22. Jänner 2022 um ihren dritten Abfahrtssieg in Cortina d’Ampezzo gebracht. Die steirische Polizei-Spitzensportlerin musste sich auf der wegen starken Winds verkürzten Strecke nur Sofia Goggia (Italien) geschlagen geben. Dritte wurde Super-G-Olympiasiegerin Ester Ledecka (Tschechien).

Einen Tag nach dem zweiten Platz von Ramona Siebenhofer in der Abfahrt hat auch Tamara Tippler im Super-G von Cortina d’