Wien: Erfolg der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität

Slide background
Polizei - Symbolbild
© regionews.at
06 Aug 12:05 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

16.07.2020, 13:00 Uhr/ 7., U6 Station Thaliastraße:

Den Beamten des Landeskriminalamts Wien, Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS), ist es gelungen, einen Suchtmitteldealer auf frischer Tat zu betreten und festzunehmen sowie eine Hanfaufzucht ausfindig zu machen.

In Neubau haben Beamte beobachtet wie ein 19-jähriger serbischer Staatsangehöriger Suchtmittel (vermutlich Heroin) an zwei Männer (32, 40) verkaufte. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Anschließend durchsuchten die Polizisten die Wohnung des 19-Jährigen. Es konnte € 1825,- in bar sowie rund 285 Gramm Suchtmittel sichergestellt werden.


04.08.2020, 11:35 Uhr / 12., Ratschkygasse:

In Meidling konnte die Einsatzgruppe eine Wohnung ausforschen, in welcher sich 240 Marihuanapflanzen befanden. Die Pflanzen sowie das dafür benötigte Equipment wurden sichergestellt. Ein 49-jähriger Mann, welcher sich in der Wohnung befand, wurde vorläufig festgenommen.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg