Vöcklabruck: Drogenlenker versteckte sich in Maisfeld

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

22 Sep 20:07 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine Polizeistreife aus Schwanenstadt fuhr am 17. September 2020 gegen 17 Uhr von Schwanenstadt Richtung Niederthalheim. In der Ortschaft Niederholzham kam den Polizisten ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit seinem Pkw entgegen. Die Beamten wendeten und folgten dem Fahrzeug. Als der 22-Jährige dies bemerkte, fuhr er in die nächste Hauseinfahrt, stellte sein Fahrzeug ab, flüchtete zu Fuß Richtung Wald und versteckte sich anschließend in einem Maisfeld. Nach etwa eineinhalb Stunden wurde der 22-Jährige gefunden. Die Polizisten stellten fest, dass ihm bereits im Frühjahr 2020 aufgrund einer Suchtgiftbeeinträchtigung der Führerschein abgenommen worden ist. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf COC und THC. Daraufhin wurde er zur klinischen Untersuchung ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht. Dort stellte auch der Arzt eine Beeinträchtigung durch Suchtgift fest, worauf der 22-Jährige die Blutabnahme verweigerte. Er wird bei der BH Vöcklabruck angezeigt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg