Salzburg: Covid-19 - Öffentlicher Aufruf der Bezirkshauptmannschaft Pongau

Slide background
Symbolbild
© mattthewafflecat, pixabay.com
16 Sep 17:44 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Exakte Erhebung der Kontaktpersonen nicht möglich / Gesundheitszustand beobachten

(LK) Die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Pongau meldet eine auf Covid-19 positiv getestete Person, die die Bar Weitmoserin, Schlossalmplatz 1d in Bad Hofgastein, besuchte. Die Behörde ruft Personen, die am Freitag, 11. September, von 22 bis 1 Uhr, und am Samstag, 12. September, von 22 bis 1 Uhr, die Bar besucht haben, auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

Die Notfallpläne des Landes Salzburg sehen bei einem nicht eingrenzbaren Kreis der Kontaktpersonen wie in diesem Fall einen vorsorglich offiziellen Aufruf vor. Alle Personen sollen sich bei Covid-19-Symptomen bei der Hotline 1450 melden. Symptome, auf die es besonders zu achten gilt: Trockener Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes mit und ohne Fieber.


Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg