Oberösterreich: Covid-19: Land Oberösterreich informiert Bahnreisende zwischen Vöcklabruck nach Linz

Slide background
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Bahnreisende zwischen Vöcklabruck nach Linz
Foto: Matthias Lauber
15 Sep 17:45 2020 von Lauber Matthias Print This Article

LINZ/VÖCKLABRUCK. Das Land Oberösterreich hat Dienstagnachmittag Bahnreisende von Vöcklabruck nach Linz und retour sowie Fahrgäste der Straßenbahn in Linz informiert, dass eine Person mit Covid-19 mitgefahren ist. "Am Samstag, 12. September 2020 war eine positiv auf Covid-19 getestete Person im Railjet 645 von Vöcklabruck nach Linz (Planabfahrt um 12:54 Uhr in Vöcklabruck, Planankunft um 13:28 Uhr in Linz/Donau Hauptbahnhof) und in der Westbahn von Linz nach Vöcklabruck (Plababfahrt um 17:32 Uhr in Linz/Donau Hauptbahnhof, Planankunft in Vöcklabruck um 18:04 Uhr in Vöcklabruck) unterwegs. In Linz war die infizierte Person mit der Straßenbahn im Zeitraum von 13:45 Uhr bis 17:00 Uhr unterwegs. Personen, die in diesem Zeitraum mit der Verbindung der ÖBB oder der Westbahn unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden", so das Land Oberösterreich in einem Medienaufruf.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: