Coronavirus - Oberösterreicherin (27) mit schweren Grunderkrankungen starb in Linzer Universtitätsklinikum

Slide background
Coronavirus: Oberösterreicherin (27) mit schweren Grunderkrankungen starb in Linzer Universtitätsklinikum
Foto: Matthias Lauber
18 Mär 13:20 2020 von Lauber Matthias Print This Article

OBERÖSTERREICH. Eine 27-jährige Patientin ist der erste Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Oberösterreich. Die Frau litt an "schweren Grunderkrankungen", wie es aus dem Krankenhaus heißt. Die Patientin war eine von zwei Personen in Oberösterreich, die das Coronavirus hatten und in den letzten Tagen intensivmedizinisch betreut werden mussten. Die 27-jährige litt seit 14 Jahren an schweren Grunderkrankungen, betonte das Kepler Universitätsklinikum in einer Aussendung.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: