Kärnten: Coronavirus - Oberkärnten - Lokal am Millstättersee geschlossen

Slide background
Foto: Virus / covid / pixabay / Symbolbild
14 Aug 20:30 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Servicekraft infiziert - Testungen diesen Samstag und Sonntag für alle Gäste, die Lokal am Dienstag,11. August, besucht haben

Klagenfurt (LPD). Wie heute, Freitag, gemeldet wurde, hat sich eine Servicekraft, die als Aushilfe im Lokal Kap 4613 - Pyramide am Millstättersee für einen Tag tätig war, im Familienverband aber mit Kroatienbezug mit dem Coronavirus infiziert. Die Frau stellte am Mittwoch Symptome fest und wurde daraufhin getestet. Das Lokal wurde seitens der Besitzer bereits geschlossen. Dass gesamte übrige Personal wurde bereits auf das Coronavirus getestet.

Seitens der Gesundheitsbehörde wurde mitgeteilt, dass alle Lokalbesucher, die am Dienstag, 11. August, zwischen neun und 18 Uhr das Lokal besucht haben, sich in einer eigens eingerichteten Teststation vor dem Gemeindeamt Millstatt diesen Samstag (15. August) bzw. Sonntag (16. August) auf das Coronavirus testen lassen können. Die Teststation ist von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Mitzubringen sind ein Mund-Nasenschutz und ein Lichtbildausweis.



Quelle: Land Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg