Burgenland: COVID-19- Fall in Kindergarten Breitenbrunn

Slide background
Burgenland

01 Aug 16:04 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kindergartenkind positiv getestet; Personal sowie Kontaktpersonen werden beprobt; Kindergarten bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Ein Kind des Kindergartens Breitenbrunn wurde positiv auf Covid-19 getestet, teilt der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit. Seitens der Gesundheitsbehörde wurden alle erforderlichen Maßnahmen umgehend eingeleitet. Das Kind dürfte sich im familiären Umkreis angesteckt haben.

Sämtliche Kontaktpersonen Kategorie 1, also jene Personen, mit denen das Kind direkten Kontakt gehabt hat, wurden seitens der Behörden unter häusliche Quarantäne gestellt und werden – ebenso wie alle neun Kindergarten-MitarbeiterInnen - beprobt. Der Kindergarten bleibt vorsorglich bis auf Weiteres geschlossen.


Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg