Innsbruck: Busgast stürzt bei Notbremsung – Zeugenaufruf

Slide background
Foto: Bus / Regionews / Symbolbild
05 Aug 10:54 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 4. August 2020, gegen 18:50 Uhr lief ein unbekannter, ca. 14 bis 16-jähriger Fußgänger im Bereich des Schutzweges in der Heiliggeiststraße 8 in Innsbruck plötzlich über die Fahrbahn, weshalb ein Linienbus stark abbremsen musste. Dadurch stürzte ein Fahrgast im Bus vom Sitz und verletzte sich unbestimmten Grades.

Zeugen des Unfalles, bzw. der Jugendliche welcher über die Straße lief, werden ersucht sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) zu melden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg