Linz: Bombenalarm - Verdächtiger Koffer in Linz-Innere Stadt löst Großeinsatz der Polizei aus

Slide background
Bombenalarm: Verdächtiger Koffer in Linz-Innere Stadt löst Großeinsatz der Polizei aus
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
30 Jul 00:30 2020 von Lauber Matthias Print This Article

LINZ. Ein herrenloser Koffer auf der Linzer Landstraße hat am späten Mittwochabend für großes Aufsehen gesorgt und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Polizei sperrte den Bereich des Taubenmarktes rund um die Fundstelle großräumig ab. Ein Polizeihund der auf Sprengstoff trainiert ist sowie ein Sprengstoffsachkundiges Organ der Polizei standen schließlich im Einsatz. Die Polizistinnen und Polizisten hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Passanten vom Betreten des abgesperrten Bereiches abzuhalten. Immer wieder verstanden - offensichtlich alkoholisierte, oder durch andere Substanzen beeinträchtigte Personen - die Absperrbänder und Anweisungen der Einsatzkräfte nicht. Der Koffer wurde mehrmals untersucht. Nach rund zwei Stunden konnte der Koffer schließlich vorsichtig geöffnet und anschließend Entwarnung gegeben werden. Die Landstraße war im Bereich Taubenmarkt rund zwei Stunden gesperrt. Um Mitternacht konnte die Sperre dann aufgehoben werden.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: