Niederösterreich: Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee im Mostviertel

Slide background
Niederösterreich

18 Jän 09:09 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Reifglättebildung, abschnittsweise Matsch und Schneefahrbahnen in höheren Lagen

Im Wald- und im Mostviertel muss am heutigen Dienstag in den höheren Lagen ab etwa 500 Metern Seehöhe überwiegend mit matschigen Fahrbahnen oder Schneefahrbahnen gerechnet werden. In den tiefen Lagen des Wald- und Mostviertels sowie im übrigen Gebiet gibt es größtenteils salznasse Fahrbahnen sowie abschnittsweise Reifglättebildung bzw. Glätte. Im Raum Gaming kommt es abschnittsweise zu Schneeverwehungen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und den Josefsberg, der B 21 über den Ochsattel, der B 23 über den Lahnsattel und der B 71 über den Zellerrain. Auf der B 23 über den Lahnsattel besteht überdies ein Fahrverbot für Sattelkraftfahrzeuge. Die Temperaturen bewegten sich heute am Morgen zwischen -4 Grad in Groß Gerungs und +4 Grad in Gloggnitz und Neunkirchen. Im Waldviertel wurden zehn Zentimeter Neuschnee gemessen, im Mostviertel lagen die Neuschneemengen bei 15 Zentimetern und im Industrieviertel bei bis zu fünf Zentimetern.


Quelle: Land Niederösterreich