Wien: Biergläser-Ausstellung im Bezirksmuseum 22 ab 20.9.

Slide background
Wien

18 Sep 05:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die ehrenamtlich tätigen Bezirkshistorikerinnen und Bezirkshistoriker des Donaustädter Bezirksmuseums (22., Am Kagraner Platz 53/54) warten ab Sonntag, 20. September, mit einer neuen Sonder-Ausstellung auf. Betrachten können die Besucherinnen und Besucher rund 470 Biergläser aus aller Welt. Sämtliche Exponate sind Leihgaben einer Sammlerin aus dem Bezirk. Der Titel der Schau lautet „Biergläser – eine Sammelleidenschaft“. Auch das Motto der Ausstellung spricht für sich: „Bier aus einem schönen Glas, wie gut ist das“. Biermarkennamen, Brauereibezeichnungen, Firmensymbole und Dekorationen zieren die hübschen Trinkgefäße, die aus ganz Europa und aus entfernten Ländern wie Peru und Japan stammen. Zu besichtigen ist die Gläser-Kollektion bis Ende September 2021. Abgerundet wird die Präsentation durch Bierflaschen. Jeweils am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (17.00 bis 19.00 Uhr) ist das Museum bei freiem Eintritt geöffnet. Auskünfte: Telefon 203 21 26 (Museumsleiter: Helmut Just), E-Mail [email protected]

An schulfreien Tagen, an Feiertagen und in den Monaten Juli/August ist das Museum geschlossen. Nicht nur wegen der Schau „Biergläser – eine Sammelleidenschaft“ ist ein Besuch empfehlenswert: Außerdem geboten werden die Sonder-Ausstellung „Kultur und Unterhaltung in der Donaustadt“ sowie die umfangreiche Dauer-Ausstellung über die bewegte Geschichte des 22. Bezirkes (Zutritt gratis). Mehr Informationen dazu lesen Interessierte im Internet nach: www.bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Donaustadt: www.bezirksmuseum.at Kultur-Aktionen im 22. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/donaustadt/



Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg