Innsbruck: Betrügerische Abbuchung von Bankkonto

Slide background
Cybercrime - Symbolbild
© TheDigitalArtist, pixabay.com
21 Jän 08:16 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.01.2022, um 15:30 Uhr, erstattete eine 31-jährige, im Bezirk Innsbruck Land lebende, italienische Staatsangehörige die Anzeige über eine betrügerische Abbuchung von ihrem Bankkonto. Sie gab an, dass am 20.01.2022, gegen 12:00 Uhr, sieben Abbuchungen von ihrem Bankkonto in der Gesamthöhe eines mittleren 4-stelligen Eurobetrages stattgefunden haben. Der Täter habe sich Zugang zum Bankkonto mittels gefälschter "Bank-SMS" verschafft.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: