Salzburg-Stadt: Baderegeln in Leichter Sprache

Slide background
Foto: Freibad / Bohbeh / Shutterstock.com / Symbolbild
10 Aug 13:00 2020 von Redaktion International Print This Article

Noch mehr Barrierefreiheit in allen städtischen Bädern

Es steht erneut ein sommerliches Wochenende bevor, und viele suchen Abkühlung in einem der städtischen Freibäder. Um für alle ein angenehmes Miteinander zu schaffen, gibt es aber einige Punkte, an die sich Besucher*innen halten müssen. Da der Stadt Barrierefreiheit in allen Formen ein großes Anliegen ist, bietet sie nun die Baderegeln auch in leicht verständlicher Sprache an. „Vor allem für Menschen mit Lernschwierigkeiten ist es notwendig, Texte und Informationen in Leichter Sprache zu erhalten. Aber auch für Menschen, die nicht gut Deutsch können oder die auf einen kurzen Blick wissen möchten, um was es geht, ist diese Version optimal", so Sozialstadträtin Anja Hagenauer.

Der für die Bäder ressortzuständige Bürgermeister-Stellvertreter Auinger zeigt sich ebenfalls begeistert: „Selbstverständlich wollen wir unsere städtischen Bäder für alle Personen erlebbar machen. Hier gehören nicht nur die Erreichbarkeit oder die baulichen Gegebenheiten in unseren Bädern dazu, sondern auch sämtliche Informationen wie eben unsere Baderegeln.“ Die Baderegeln werden nun in allen städtischen Bädern im Eingangsbereich gut sichtbar für alle aufgehängt.

Baderegeln in Leichter Sprache



Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: