Pischelsdorf am Engelbach: Auto kracht nach Fahrt quer durch Wiese in ein Hauseck

Slide background
Auto kracht in Pischelsdorf am Engelbach nach Fahrt quer durch Wiese in ein Hauseck
Foto: Daniel Scharinger
Slide background
Foto: Daniel Scharinger
Slide background
Foto: Daniel Scharinger
Slide background
Foto: Daniel Scharinger
Slide background
Foto: Daniel Scharinger
04 Sep 18:20 2020 von Lauber Matthias Print This Article

PISCHELSDORF AM ENGELBACH. Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag in Pischelsdorf am Engelbach (Bezirk Braunau am Inn) ereignet. Eine Autolenkerin fuhr mit ihrem PKW quer über eine Wiese und krachte schließlich gegen ein Haus. "Eine 47-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Inn fuhr am 04. September 2020 gegen 14:50 Uhr mit ihrem PKW auf der Oberinnviertler Straße von Wiesing kommend Richtung Wagenham. Im Ortschaftsbereich Landerting kam sie aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 200 Meter über ein Feld, bis sie mit ihrem PKW gegen eine Hausmauer prallte. Nachfahrende Verkehrsteilnehmer kamen der 47-Jährigen zu Hilfe. Da sie nicht ansprechbar war, schlugen die Ersthelfer die Seitenscheibe des PKW ein und befreiten die Unfalllenkerin", so die Polizei. Die Autolenkerin war entgegen erster Angaben zum Glück nicht eingeklemmt, sie musste aber vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Sie wurde anschließend ins Krankenhaus St. Josef Braunau eingeliefert.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: