Gschwandt: Auto bei Verkehrsunfall auf Gmundener Straße über Böschung gestürzt

Slide background
Auto bei Verkehrsunfall auf Gmundener Straße bei Gschwandt über Böschung gestürzt
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
03 Dez 08:45 2020 von Lauber Matthias Print This Article

GSCHWANDT. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Donnerstagfrüh auf der Gmundener Straße im Gemeindegebiet von Gschwandt (Bezirk Gmunden) ereignet. Ein Auto ist ersten Angaben zufolge über eine Böschung gestürzt. "Am 03. Dezember 2020 gegen 07:00 Uhr lenkte eine 26-Jährige aus dem Bezirk Gmunden ihren PKW auf der Gmundener Straße aus Oberweis kommend Richtung Gmunden. Im Gemeindegebiet von Gschwandt geriet die Lenkerin auf der winterlichen Fahrbahn ins Schleudern, kam von der Straße ab und rutschte zwischen Bäumen circa 20 Meter die steile Böschung hinab. Ein Zeuge halft der Unfalllenkerin aus ihrem PKW und verständigte die Rettungskräfte", so die Polizei. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei Feuerwehren wurden mit dem Stichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" zur Menschenrettung alarmiert. Der Unfall endete aber zum Glück glimpflicher als ursprünglich befürchtet. Die Gmundener Straße war zwischen Laakirchen und Gschwandt im Bereich der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden gesperrt. Umfangreiche Staus waren die Folge.


Quelle: www.laumat.at