Vorarlberg: Ausbildungsberater - Baustein zur Stärkung der dualen Ausbildung

Slide background
Vorarlberg

19 Jän 14:00 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

LR Tittler: Wertvolle Unterstützung gerade für kleinere Ausbildungsbetriebe

Bregenz (VLK) – Gemeinsam mit den Sozialpartnern setzt das Land zahlreiche Maßnahmen und Initiativen zur Stärkung der dualen Ausbildung in Vorarlberg. Eines dieser Maßnahmen ist das Projekt „Ausbildungsberater“, das seit 2010 von der Wirtschaftskammer Vorarlberg durchgeführt wird. Die Personalkosten werden vom Land übernommen, informiert Landesrat Marco Tittler: „Gerade kleinere Ausbildungsbetriebe profitieren von der Tätigkeit der Ausbildungsberater.“

Knapp 70 Prozent der gut 1.800 Lehrbetriebe in Vorarlberg bilden einen oder zwei Lehrlinge aus. Die Ausbildungsberater unterstützen die heimischen Ausbildungsbetriebe bei der Entwicklung und Umsetzung einer systematischen Ausbildungsplanung. Durch eine verstärkte bewusste Planung und Dokumentation der Ausbildung sollen sich grundsätzliche Verbesserungen in der Qualität der Ausbildung erzielen und die Vermittlung der Ausbildungsinhalte besser aufeinander abstimmen lassen.

Die Tätigkeit der Ausbildungsberater hat sich bewährt und als wirkungsvoll erwiesen, erläutert Tittler: „Damit wurde und wird ein weiterer maßgeblicher Impuls in die Qualität der Lehrlingsausbildung in Vorarlberg gesetzt.“


Quelle: Land Vorarlberg