Wiener Neudorf: Alkolenkerin (24) ist nach Unfall ihren Führerschein los

Slide background
Alkohol am Steuer - Symbolbild
© benjaminnolte, fotolia.com
15 Feb 15:36 2021 von Redaktion International Print This Article

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land lenkte am 14. Februar 2021, gegen 00.15 Uhr, einen Pkw im alkoholisierten Zustand auf der Johann Steinböck-Straße in Wr. Neudorf, in Richtung Kreuzung mit der Steinfeldstraße. Zur selben Zeit lenkte eine 19-Jährige aus Wien einen Pkw auf der Steinfeldstraße in Fahrtrichtung Osten. Am Beifahrersitz saß ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Mattersburg. Die Pkw-Lenkerin beabsichtigte bei der Kreuzung mit der Johann-Steinböck-Straße nach links abzubiegen. Als sie vermutlich zum Abbiegevorgang angesetzt habe, sei der Pkw-Lenker vermutlich in den Kreuzungsbereich eingefahren. Es sei zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen gekommen. Die Pkw-Lenkerin wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Wr. Neudorf aus dem Fahrzeug befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Baden verbracht. Der Beifahrer wurde zwecks Abklärung etwaiger Verletzungen mit dem Rettungswagen ebenfalls ins Landesklinikum Baden verbracht. Dem 24-Jährigen wurde die Lenkberechtigung vorläufig abgenommen. Weitere Erhebungen zum Unfallhergang werden noch geführt.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als: