Linz-Land: Alkoholisierte Frau ging auf Polizistin los

Slide background
Symbolbild
© Kateryna Deineka, shutterstock.com
06 Aug 12:17 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Linz Land fuhr am 5. August 2020 gegen 14 Uhr mit ihrem Pkw von einer Gemeindestraße in Neuhofen an der Krems auf einen unbefestigten Feldweg, wo sie nach ca. 800 m mit dem Fahrzeug stecken blieb. Anschließend ging sie nach Hause und gegen 19 Uhr beauftragte sie ein Unternehmen, den Pkw abzuschleppen. Der Lenker des Abschleppfahrzeuges blieb ebenfalls stecken, woraufhin die Feuerwehr Neuhofen an der Krems ausrückte, um beide Fahrzeuge zu bergen. Auf diesem Umstand wurden die Beamten einer Polizeistreife aufmerksam. Sie befragten die am Ort des Vorfalles anwesende 45-jährige Pkw-Lenkerin und stellten fest, dass diese sichtlich alkoholisiert war. Die Frau wirkte in keiner Weise an einer Klärung des Sachverhaltes mit und versuchte sich der Amtshandlung mehrfach zu entziehen. Zudem beschimpfte und beleidigte sie die amtshandelnden Beamten wüst. Die 45-Jährige wurde von einer Polizistin mehrfach wegen ihres aggressiven Verhaltens abgemahnt, sie bäumte sich jedoch vor ihr auf und versuchte auf die Beamtin einzutreten bzw. ihr ins Gesicht zu spucken. Daraufhin wurde die Frau festgenommen und zur Polizeiinspektion Neuhofen an der Krems gebracht, wo sie sich beruhigte. Einen Alkotest verweigerte sie, der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da sie keinen besitzt. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz und die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land folgen.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg