Eisenerz: 17-Jähriger oder Führerschein und betrunken unterwegs - Unfall

Slide background
Unfall - Symbolbild
© S.G., regionews.at
06 Jän 09:22 2022 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei einem Verkehrsunfall Mittwochabend, 5. Jänner 2021, wurde ein 19-jähriger Leobener verletzt. Der Pkw-Lenker, ein 17-jähriger Leobener war alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs.

Gegen 21:50 Uhr war der 17-Jährige gemeinsam mit dem 19-Jährigen auf der B115 von Vordernberg kommend in Richtung Eisenerz unterwegs. Der Fahrzeuglenker verlor bei Straßenkilometer 121,9, vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse und überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über den Pkw. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen die dortige Verkehrsleiteinrichtung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Motorraum gerissen. Bei dem Unfall wurde der Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Er wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Leoben verbracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest ergab eine Alkoholisierung. Zudem hat der 17-Jährige keinen Führerschein. Der Lenker wird angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als: