16-Jähriger in Linz brutal überfallen

Slide background
Kein Bild vorhanden
20 Dez 11:47 2015 von S. C. Print This Article

Die Polizei fahndet nach zwei jungen Männern

LINZ. Ein 16-jähriger Wilheringer ist am Samstag beim Raucherplatz am Hauptbahnhof in Linz von zwei Männern brutal überfallen und ausgeraubt worden.

Zu dem Überfall kam es kurz nach 13:00 Uhr. Die Täter rissen den 16-Jährigen nieder, verpassten ihm zwei Schläge ins Gesicht und stahlen ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. Dann liefen sie davon. Gegen 13:20 Uhr zeigte der 16-Jährige den Überfall bei der Polizei an. Eine sofortige Fahndung wurde veranlasst. Mehrere Personen, auf die die Täterbeschreibung passte, wurden zur Gegenüberstellung auf die Dienststelle gebracht. Keine dieser Personen konnte das Opfer als Täter identifizieren. Der 16-Jährige suchte anschließend das AKH Linz auf.

Das Stadtpolizeikommando Linz, Kriminalreferat, hat die Ermittlungen übernommen.

 


Täterbeschreibung:


 


Einer der Täter war 18 bis 19 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dünn, dunkler Typ. Er hatte einen Dreitagebart und schwarze, gegelte Haare. Er trug eine blaue Daunenjacke, blaue Jeans und schwarze Schuhe.


 


Der andere war 16 bis 17 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dünn, dunkler Typ. Er hatte braune Haare und keinen Bart. Er trug eine graue Jacke, blaue Jeans und rote Schuhe


 


Hinweise bitte an das Stadtpolizeikommando Linz, Tel. 059 133 – 45 3333



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von S. C.

Über den Autor

S. C.

Redakation Linz-Land

Pressestelle Linz-Land

Weitere Artikel von S. C.