13 Einbruchsdiebstähle im Bezirk Mistelbach geklärt – 1 Festnahme

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© tomasworks, shutterstock.com
18 Okt 20:43 2019 von Redaktion International Print This Article

In der Zeit von Jänner 2019 bis März 2019 kam es im Raum Wolkersdorf vermehrt zu Einbrüchen in leerstehende bzw. als Zweitwohnsitz verwendete Einfamilienhäuser.
Beamte der Polizeiinspektion Wolkersdorf konnten einen 40-jährigen rumänischen Staatsbürger aufgrund der ausgezeichneten Tatortarbeit ausforschen und dem Beschuldigten 13 Einbruchsdiebstähle im Raum Wolkersdorf zuordnen. Bei diesen Taten wurde Diebesgut im Wert von fast 29.000 Euro erbeutet und ein Sachschaden von mehr als 31.500 Euro verursacht. Hauptsächlich wurde bei den Einbruchsdiebstählen Bargeld und Schmuck gestohlen.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg erließ einen Europäischen Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Der 40-Jährige wurde am 14. August 2019 in Italien festgenommen und am 16. Oktober 2019 nach Österreich ausgeliefert. Er war bei der Einvernahme nicht geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: