Zigarette löste Waldbrand im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag aus

Slide background
Kein Bild vorhanden
22 Apr 21:14 2015 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

57 Einsatzkräfte umliegender Feuerwehren rückten mit 13 Fahrzeugen aus

BEZIRK BRUCK-MÜRZZUSCHLAG. Eine weggeworfene Zigarette löste Dienstagmittag in Oberaich einen Waldbrand aus.

Kurz vor 12 Uhr bemerkten Passanten den Brand eines etwa 500 Quadratmeter großen Waldstückes (Neubepflanzung) im Ortsgebiet von Oberaich - im Bereich der Zufahrtsstraße auf das Madereck - und verständigten sogleich die Einsatzkräfte.

Der Brand konnte von den Feuerwehren Bruck-Stadt, Bruck-Oberaich, Bruck-Picheldorf, Kapfenberg-Stadt, Pernegg an der Mur und den Betriebsfeuerwehren Austria Draht, Norsky Skod und Böhler Edelstahl, die mit insgesamt 57 Personen und 13 Fahrzeugen im Einsatz waren, gelöscht werden.

Durch den Brand, bei dem niemand verletzt wurde, entstand ein geschätzter Schaden von 1.000 Euro. Die Brandursachenermittlung ergab, dass der Brand durch eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe verursacht wurde, gab die Polizei bekannt.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: