Köflach: Drei Graffiti-Sprayer (13-14) ausgeforscht

Slide background
Foto: Graffiti / Regionews / Symbolbild
07 Nov 14:36 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Beamte der Polizeiinspektion Köflach forschten drei Graffiti-Sprayer aus.

Am 12. Oktober 2017, zwischen 14:30 Uhr und 17:40 Uhr, haben vorerst unbekannte Täter in Köflach und in Rosental an der Kainach, an mindestens sieben verschiedenen Tatörtlichkeiten Hausfassaden, Garagentore und andere Objekte mit schwarzem Lackspray besprüht. Dadurch entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen forschten die Beamten zwei 13-Jährige und einen 14-Jährigen, alle aus dem Bezirk Voitsberg, aus.

Nach anfänglichem Leugnen waren die drei Schüler geständig. Der 14-Jährige wurde angezeigt. Betreffend der beiden 13-jährigen strafunmündigen Schüler ergeht ein Bericht an die Staatsanwaltschaft Graz und an die Bezirkshauptmannschaft Voitsberg.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp