Schwere Mängel bei LKW-Kontrollen festgestellt

Slide background
Kein Bild vorhanden
28 Nov 10:31 2013 von S. C. Print This Article

Von sechs Fahrzeugen wurden am Verkehrskontrollplatz Ilztal im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld die Kennzeichen abgenommen

BEZIRK HARTBERG-FÜRSTENFELD. Ein Vier-Achs-LKW mit gerissenen und teilweise abgebrochenen Bremsscheiben, ein Kühllaster mit stark abgefahrenen Reifen sowie ein Wohnmobil aus den Niederlanden mit schwerer Überladung und massivem Ölaustritt aus dem Motor mussten unter anderen bei Schwerpunktkontrollen in Nestelbach im Ilztal (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) am Mittwoch aus dem Verkehr gezogen werden.


Am Mittwoch führten Beamte der Landesverkehrsabteilung Graz und der Autobahnpolizeiinspektion Hartberg in Zusammenarbeit mit Prüfern des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung auf dem Verkehrskontrollplatz Ilztal zwischen 08:00 und 16:00 Uhr Schwerpunktkontrollen hinsichtlich des technischen Zustandes von Lastkraftwagen und Kleintransportern durch.
 


Bei sechs der kontrollierten Fahrzeuge mussten wegen verkehrsgefährdender Mängel die Kennzeichen abgenommen werden.


Unter anderem wurden ein Vier-Achs-LKW aus Österreich mit gerissenen und teilweise abgebrochenen Bremsscheiben an allen Rädern der ersten und zweiten Achse, ein Kühlsattelkraftfahrzeug aus Österreich mit stark abgefahrenen Reifen sowie ein Wohnmobil aus den Niederlanden mit schwerer Überladung und massivem Ölaustritt aus dem Verkehr gezogen. Bei den weiteren festgestellten Mängeln handelte es sich größtenteils um Defekte an den Bremsen und den Luftfederungen.


Zu den zahlreichen Anzeigen wegen technischer Mängel kamen auch solche wegen Übertretungen der Lenk- und Ruhezeitbestimmungen.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von S. C.

Über den Autor

S. C.

Redakation Linz-Land

Pressestelle Linz-Land

Weitere Artikel von S. C.