Fraham: Vier Verletzte bei schwerem Frontalcrash auf Eferdinger Straße

Slide background
Vier Verletzte bei schwerem Frontalcrash auf Eferdinger Straße in Fraham
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Thomas Mörtenbäck, Einsatzleiter Feuerwehr Fraham
Foto: Matthias Lauber
15 Aug 10:05 2019 von Lauber Matthias Print This Article

FRAHAM. Vier Verletzte forderte Donnerstagfrüh ein Frontalcrash zwischen zwei Fahrzeugen auf der Eferdinger Straße in Fraham (Bezirk Eferding). "Eine 79-Jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr am 15. August 2019 um 07:05 Uhr mit einem PKW auf der Eferdinger Straße in Fraham aus Richtung Eferding kommend in Richtung Linz. Am Beifahrersitz befand sich ihr 77-jähriger Gatte, auf der Rückbank saß eine gemeinsame 69-jährige Bekannte aus dem Bezirk Grieskirchen. Zur selben Zeit fuhr ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Eferding auf der Gegenfahrbahn in Richtung Eferding. Im Bereich des Straßenkilometers 22,17 kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden PKW. Ein mit dem 27-Jährigen im Krankenhaus durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,98 Promille Alkoholgehalt, sein Führerschein ist derzeit behördlich entzogen," berichtet die Polizei. "Wir haben dann in einem PKW zwei eingeklemmte Personen vorgefunden, in einem eine Person. Wir haben zwei schwer deformierte Fahrzeuge vorgefunden, die dürften frontal zusammengekracht sein. In einem Fahrzeug waren drei Personen, davon zwei eingeklemmt und im zweiten Fahrzeug eine Person auch eingeklemmt. Bei zwei Personen haben wir das hydraulische Rettungsgerät einsetzten müssen," schildert Thomas Mörtenbäck, Einsatzleiter der Feuerwehr Fraham. Insgesamt wurden vier Personen bei dem Unfall verletzt, zwei davon schwer, die anderen zwei Unfallbeteiligten erlitten mittelschwere Verletzungen. Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung am Einsatzort in das UKH, den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums sowie in das Klinikum Wels eingeliefert, beziehungsweise geflogen. Die Eferdinger Straße war zwischen Fraham und Alkoven rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: