Seeboden: Verkehrsunfall mit Verletzten - Fahndung

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com, 104525074
01 Apr 16:50 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 31.03.2020 gegen 11:00/11:30 Uhr, fuhr ein unbekannter Lenker eines Fahrzeuggespannes (PKW mit Anhänger) auf dem Parkplatz einem Supermarkt in Seeboden rückwärts an und stieß einen gerade zu diesem Zeitpunkt hinter dem Anhänger vorbeigehenden 51-jährigen Mann aus Spittal an der Drau nieder. Nachdem sich der 51-jährige mit dem Autolenker ausgesprochen und aufgrund seines Schockzustandes vor Ort keine Schmerzen verspürt hatte, verließen beide die Unfallörtlichkeit. Erst im Laufe des Nachmittages, nachdem sich bei dem 51-jährigen Schmerzen bemerkbar machten, suchte er das Krankenhaus Spittal an der Drau auf, wo Verletzungen unbestimmten Grades diagnostiziert wurden.

Beschreibung des unbekannten Autolenkers:
Männliche Person, ca. 180 cm, ca. 50 – 60 Jahre alt, dunkles leicht grau meliertes Haar, und grün-orange Oberbekleidung.

Beschreibung des Fahrzeuggespannes:
Dunkelgrüner oder dunkelblauer Kombi mit kurzem Anhänger mit leuchtend grüner Abdeckplane.

Der Lenker bzw. eventuelle Zeugen mögen sich bitte an die Polizeiinspektion Seeboden/Millstättersee wenden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg