Reichenau: Sturz vom Baum beim Zirbenpflücken

Slide background
Leiter - Symbolbild
© S.G., regionews.at
16 Jul 16:18 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.07.2019 gegen 07.45 Uhr stieg ein 34-jähriger Mann aus Maria Saal auf dem Falkert, Gemeinde Reichenau, Bezirk Feldkirchen, auf eine ca 8 Meter hohe Zirbe, um dort Zirbenzapfen zu pflücken.
Auf einer Höhe von ca. 7 Metern brach ein Ast, worauf der Mann auf den von Baumwurzeln durchzogenen Waldboden stürzte und sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zuzog.
Seine ebenfalls anwesende Mutter und sein Bruder, die den Sturz beobachteten, alarmierten die Rettung.
Der Verletzte wurde durch das NA-Team des Rettungshubschraubers RK1 aus dem unwegsamen Gelände geborgen und in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg