Sturz mit ,,Monsterroller"

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
17 Aug 08:06 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.08.2019 gegen 12:50 Uhr fuhr eine 48-jährige Britin in Biberwier mit einem sogenannten "Monsterroller" auf der hierfür vorgesehen Strecke talwärts in Richtung Talstation Sommerrodelbahn. Etwa 150 Meter vor der Talstation bemerkte die 48-Jährige einen größeren Stein auf der Strecke und betätigte in der Folge stark die Vorder- und Rückbremse. Dadurch stürzte sie über die Lenkstange des "Monsterrollers" und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Nach der Erstversorgung wurde die Britin mit der Rettung ins BKH Reutte verbracht.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg