Graz - Jakomini: 32-Jähriger von 5 Unbekannten niedergeschlagen und ausgeraubt

Slide background
Symbolbild: Polizei
09 Jun 10:56 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Bislang unbekannte Täter beraubten in den frühen Morgenstunden des 27. Mai 2017, einen 32-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Sie erbeuteten Bargeld und eine Armbanduhr im Wert von mehreren hundert Euro.

Gegen 07.30 Uhr schlugen fünf Unbekannte den 32-Jährigen in der Jakoministraße von hinten nieder, traten auf ihn ein und beraubten ihn anschließend. Durch die Gewaltanwendung erlitt der 32-Jährige eine schwere Verletzung im Halsbereich. Er verständigte seine Schwester von dem Vorfall, diese brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Graz. Bei den Tätern dürfte es sich laut Angaben des Opfers um fünf Personen ausländischer Herkunft handeln. Das Opfer erstattete zunächst keine Anzeige, erst durch die Verletzungsanzeige des UKH Graz erlangte die Polizei Kenntnis von dem Vorfall.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp