Fahrzeugkollision

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Kwangmoozaa, shutterstock.com
17 Jän 17:59 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 51-jährige Frau aus Wolfsberg lenkte am 17.01.2020 gegen 07:00 Uhr ihren Pkw auf der Ettendorfer Landesstraße L 143 von St. Andrä kommend in Richtung St. Paul. Dabei kam es in Mühldorf, Gemeinde St. Andrä, Bezirk Wolfsberg, mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 24-jährigen Frau aus St. Paul im Lavanttal, aus derzeit unbekannter Ursache zu einer seitlichen Kollision. Beide Fahrzeuge wurden nach dem Anprall in den angrenzenden Acker geschleudert.
Die 24-jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht. Die 51-jährige und ihr mitgefahrener 20-jähriger Sohn blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg