FF Pimpfing zieht Bilanz

Slide background
Foto: FF Pimpfing
Slide background
Foto: FF Pimpfing
Slide background
Foto: FF Pimpfing
Slide background
Foto: FF Pimpfing
20 Jän 17:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 11. Jänner 2019 fand im Gasthaus Bauböck die Jahresvollversammlung der Feuerwehr Pimpfing statt. Mit interessanten Berichten, Präsentationen und Ansprachen ließ man das vergangene Jahr 2018 Revue passieren. Neben den 78 anwesenden Kameraden und Jungfeuerwehrmitgliedern konnte Kommandant HBI Thomas Summergruber auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Insgesamt hatte die Feuerwehr Pimpfing im vergangenen Jahr einen Brandeinsatz und 60 technische Einsätze zu bewältigen. Schauplatz diverser Verkehrsunfälle war wie in den letzten Jahren auch, die Andorfer Landesstraße 514 sowie die B137. Weitere Hilfeleistungen für die Andorfer Bevölkerung rundeten das Einsatzgeschehen der Feuerwehr Pimpfing ab.

Einen großen Stellenwert hatte auch im vergangenen Jahr wieder die Aus- und Weiterbildung der Kameraden. So nahmen 51 Kameraden an insgesamt 31 verschiedenen Veranstaltungen auf Bezirks- und Landesebene teil. Weiters wurden 55 Leistungsabzeichen bei den diversen Landesbewerben und Leistungsprüfungen erworben. Neben den zahlreichen Beförderungen erhielten Thomas Summergruber, Florian Kleinpötzl und Christoph Etzl die Bezirksverdienstmedialle der Stufe III für ihre erbrachten Leistungen im Feuerwehrdienst.

Für die 60-jährige Tätigkeit wurden Ludwig Bauböck und Josef Prechtl die Ehrenurkunde des Landes OÖ überreicht. Für die 50-jährige Tätigkeit wurde Felix Bogner die Feuerwehrverdienstmedaille des Landes OÖ sowie das Feuerwehrehrenzeichen der Marktgemeinde Andorf überreicht. Diese erhielten ebenfalls Johann Etzl, Franz Grübler und Johann Schusterbauer für 40-jährige, sowie Manuel Geibinger, Robert Kasbauer und Andreas Mayrhofer für die 25-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr.

Abschließend bedankte sich OAW Helmut Schmiedbauer vom Abschnittsfeuerwehrkommando Raab sowie Bürgermeister Peter Pichler für die erbrachten Leistungen im abgelaufenen Jahr 2018.



Quelle: FF Pimpfing



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg