Fürstenfeld : Einjähriger an heißem Wasser verbrannt

Slide background
Foto: Hubschrauber / Regionews / Symbolbild2
11 Jul 20:08 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Freitagmittag, 11. Juli 2019, verbrühte sich ein einjähriger Bub mit heißem Wasser und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Gegen 11:50 Uhr bereitete eine 26-Jährige in der Küche ihrer Wohnung Essen zu. Zeitgleich hielt sich ihr einjähriger Sohn in einem Gitterbett in der Küche auf. Das Kleinkind dürfte von seinem Gitterbett aus nach einem Wasserkoche gegriffen haben, der auf einer Kommode nahe dem Gitterbett stand. Dabei dürfte sich das Kleinkind das heiße, im Wasserkocher befindliche Wasser über den Körper geschüttet haben. Das einjährige Kind wurde erstversorgt und vom Notarzthubschrauber in die Kinderklinik des Landeskrankenhauses Graz gebracht.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg