Salzburg-Stadt: Abgängiger Paragleiter

Slide background
Foto: Paragleiter Wald / Symbolbild
01 Apr 17:43 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 31. März 2019, gegen 23.00 Uhr, meldete ein 26-jähriger Salzburger, dass sein 23-jähriger Freund und Paragleiterkollege abgängig ist. Er war mit ihm und einem weiteren Freund am Vormittag des 31. März 2019 in Salzburg am Gaisberg mit dem Paragleiter gestartet und einige Stunden geflogen.
Nachdem sich der 23 Jährige noch zweimal per Whats-App Nachricht meldete, gab es ab 17.50 Uhr keinen Kontakt mehr. Gegen 23.00 Uhr verständigte der 26 Jährige dann die Bergrettung. Die Bergrettung Abtenau wurde alamiert und rückte mit 8 Mann zu einer Suche aus. In weiterer Folge wurde der Polizeihubschrauber Libelle FLIR angefordert um die Bodenkräfte bei der Suche zu unterstützten. Der abgängige 23-jährige Paragleiter wurde um 04.00 Uhr unverletzt aber erschöpft von der Bergrettung Abtenau im Ackersbachtal gefunden. Die Nacht wird in einer Hütte verbracht und bei Tagesanbruch wird der Erschöpfte voraussichtlich durch den Polizeihubschrauber geborgen.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg